Corona aktuell in Baden-Württemberg

Überblick

Bestätigte Fälle Änderung Todesfälle Änderung
Deutschland 1.106.789 + 22.046 17.602 + 479
Baden-Württemberg 155.941 + 3.157 2.883 + 58

Kreise/Städte

Fälle gesamt Fälle letzte 1T/7T Fälle 7T /100.000 Trend
Alb-Donau-Kreis 2.727 +45/+212 107,6
Baden-Baden 681 +12/+58 105,1
Biberach 1.936 +61/+201 99,9
Böblingen 6.372 +175/+536 136,5
Bodenseekreis 1.793 +31/+186 85,5
Breisgau-Hochschwarzwald 3.374 +75/+227 86,1
Calw 2.491 +66/+299 187,8
Emmendingen 2.218 +65/+169 101,6
Enzkreis 2.926 +59/+355 177,9
Esslingen 8.798 +165/+836 156,3
Freiburg im Breisgau 2.950 +45/+222 96,0
Freudenstadt 1.598 +32/+132 111,6
Göppingen 3.964 +59/+297 115,1
Heidelberg 1.952 +24/+196 121,4
Heidenheim 1.853 +42/+206 155,1
Heilbronn 2.628 +54/+256 202,2
Heilbronn (Landkreis) 4.496 +79/+441 128,0
Hohenlohekreis 1.674 +11/+93 82,6
Karlsruhe 3.298 +68/+306 98,1
Karlsruhe (Landkreis) 5.340 +137/+582 130,8
Konstanz 3.223 +87/+326 113,9
Lörrach 3.566 +113/+483 211,2
Ludwigsburg 9.365 +170/+611 112,0
Main-Tauber-Kreis 1.488 +31/+184 139,0
Mannheim 5.247 +117/+676 217,6
Neckar-Odenwald-Kreis 1.494 +47/+192 133,7
Ortenaukreis 5.902 +141/+491 113,9
Ostalbkreis 4.873 +41/+418 133,1
Pforzheim 2.366 +47/+306 242,9
Rastatt 2.782 +30/+259 111,9
Ravensburg 2.504 +60/+295 103,4
Rems-Murr-Kreis 6.918 +149/+648 151,7
Reutlingen 4.649 +110/+492 171,4
Rhein-Neckar-Kreis 6.743 +146/+757 138,0
Rottweil 2.027 +0/+177 126,5
Schwäbisch Hall 2.405 +51/+170 86,4
Schwarzwald-Baar-Kreis 2.807 +92/+447 210,3
Sigmaringen 1.521 +15/+61 46,6
Stuttgart 10.763 +131/+868 136,5
Tübingen 3.381 +49/+201 87,9
Tuttlingen 2.103 +64/+296 210,3
Ulm 1.963 +37/+217 171,1
Waldshut 2.168 +77/+294 171,9
Zollernalbkreis 2.614 +47/+193 101,9
Baden-Württemberg 155.941 +3.157/+14.872 134,6

Datenstand: 03.12.2020, 0:00; Fälle letzte 1T/7T: neue Fälle aktuellster Tag/letzte 7 Tage, Fälle 7T/100.000: Summe aller neuen Fälle in den letzten 7 Tagen pro 100.000 Einwohner; Trend 7T: Trendentwicklung für neue Fälle der letzen 7 Tage; starker Rückgang <-25% (dunkelgrün) , mäßiger Rückgang -25% bis -5% (hellgrün), gleichbleibend -5% bis +5% Änderung (grau), mäßiger Anstieg +5%-+25% (orange), starker Anstieg >+25% (rot), jeweils pro Tag

Überblick – Infektionen gesamt, aktive Infektionen, Genesene und Sterbefälle in Baden-Württemberg

 

Print  CSV  Excel  
 

corona-sh.de – Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie, Universität zu Lübeck,
Datenquelle: Robert Koch-Institut, Aktive und Genese, eigene Berechnung

Fallzahlen aufsummiert für alle Infektionen, aktive Infektionen, Genesene und Sterbefälle

Bestätigte Infektionen

Rate pro 100.000 Personen Baden-Württemberg – Deutschland

 

CSV  Excel  
 

Absolute neue Fälle pro Tag Baden-Württemberg

 

CSV  Excel  
 

D Deutschland
corona-sh.de – Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie, Universität zu Lübeck, Datenquelle: Robert Koch-Institut

Die obere Grafik zeigt die täglichen neuen Corona-Infektionen bezogen auf die Bevölkerung (Rate pro 100.000 Personen) in dem Bundesland, bzw. Deutschland. So lassen sich die Entwicklungen zu den Neuinfektionen zwischen den Regionen vergleichen.
Die untere Grafik zeigt die Fallzahlen pro Tag

Kumulierte Infektionen

Pro 100.000 Personen Baden-Württemberg – Deutschland

Print  CSV  Excel  

Aufsummierte Fälle Baden-Württemberg

CSV  Excel  

D Deutschland
corona-sh.de – Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie, Universität zu Lübeck, Datenquelle: Robert Koch-Institut

Die obere Grafik zeigt die täglichen Corona-Fälle aufsummiert (kumuliert seit Beginn der Epidemie) bezogen auf die Bevölkerung (100.000 Personen) in dem Bundesland, bzw. Deutschland. So lassen sich die Entwicklungen zu den neuen Infektionen zwischen den Regionen vergleichen.
Die untere Grafik zeigt die aufsummierten neuen Infektionen

Kumulierte Sterbefälle

Pro 100.000 Personen Baden-Württemberg – Deutschland

CSV  Excel  

Aufsummierte Sterbefälle Baden-Württemberg

Print  CSV  Excel  

Die obere Grafik zeigt die Corona bezogenen Sterbefälle aufsummiert (kumuliert seit Beginn der Epidemie) bezogen auf die Bevölkerung (100.000 Personen) in dem Bundesland, bzw. Deutschland.
Die untere Grafik zeigt die aufsummierten Sterbefälle