Corona aktuell in Baden-Württemberg

Überblick

Bestätigte Fälle Änderung Todesfälle Änderung
Deutschland 2.019.636 + 18.678 45.974 + 980
Baden-Württemberg 271.976 + 1.940 6.050 + 72

Kreise/Städte

Fälle gesamt Fälle letzte 1T/7T Fälle 7T /100.000 Trend
Alb-Donau-Kreis 4.541 +48/+302 153,2
Baden-Baden 1.121 +3/+44 79,7
Biberach 4.002 +36/+200 99,4
Böblingen 9.826 +87/+326 83,0
Bodenseekreis 3.911 +73/+374 172,0
Breisgau-Hochschwarzwald 5.324 +27/+225 85,4
Calw 4.931 +42/+302 189,7
Emmendingen 3.792 +20/+148 88,9
Enzkreis 5.680 +24/+260 130,3
Esslingen 14.300 +130/+677 126,5
Freiburg im Breisgau 4.723 +25/+175 75,7
Freudenstadt 2.995 +27/+164 138,7
Göppingen 6.473 +29/+301 116,6
Heidelberg 3.413 +33/+169 104,7
Heidenheim 2.943 +33/+144 108,5
Heilbronn 4.841 +35/+303 239,4
Heilbronn (Landkreis) 8.488 +65/+410 119,0
Hohenlohekreis 2.597 +20/+104 92,3
Karlsruhe 5.469 +0/+202 64,7
Karlsruhe (Landkreis) 9.773 +0/+495 111,2
Konstanz 5.670 +48/+284 99,2
Lörrach 6.407 +30/+315 137,7
Ludwigsburg 15.138 +108/+592 108,5
Main-Tauber-Kreis 2.655 +42/+177 133,7
Mannheim 9.294 +95/+438 141,0
Neckar-Odenwald-Kreis 3.598 +37/+221 153,9
Ortenaukreis 10.468 +81/+534 123,9
Ostalbkreis 8.187 +91/+578 184,1
Pforzheim 4.572 +35/+248 196,9
Rastatt 4.867 +35/+279 120,6
Ravensburg 5.375 +68/+534 187,1
Rems-Murr-Kreis 11.443 +54/+491 114,9
Reutlingen 7.853 +2/+280 97,5
Rhein-Neckar-Kreis 13.031 +93/+666 121,5
Rottweil 4.316 +25/+246 175,9
Schwäbisch Hall 4.283 +29/+283 143,8
Schwarzwald-Baar-Kreis 5.367 +49/+269 126,6
Sigmaringen 2.516 +13/+147 112,3
Stuttgart 16.447 +92/+713 112,1
Tübingen 5.584 +31/+225 98,4
Tuttlingen 3.973 +40/+216 153,4
Ulm 3.054 +20/+89 70,2
Waldshut 4.039 +26/+235 137,4
Zollernalbkreis 4.696 +39/+280 147,9
Baden-Württemberg 271.976 +1.940/+13.665 123,7

Datenstand: 17.01.2021, 0:00; Fälle letzte 1T/7T: neue Fälle aktuellster Tag/letzte 7 Tage, Fälle 7T/100.000: Summe aller neuen Fälle in den letzten 7 Tagen pro 100.000 Einwohner; Trend 7T: Trendentwicklung für neue Fälle der letzen 7 Tage; starker Rückgang <-25% (dunkelgrün) , mäßiger Rückgang -25% bis -5% (hellgrün), gleichbleibend -5% bis +5% Änderung (grau), mäßiger Anstieg +5%-+25% (orange), starker Anstieg >+25% (rot), jeweils pro Tag

Überblick – Infektionen gesamt, aktive Infektionen, Genesene und Sterbefälle in Baden-Württemberg

 

Print  CSV  Excel  
 

corona-sh.de – Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie, Universität zu Lübeck,
Datenquelle: Robert Koch-Institut, Aktive und Genese, eigene Berechnung

Fallzahlen aufsummiert für alle Infektionen, aktive Infektionen, Genesene und Sterbefälle

Bestätigte Infektionen

Rate pro 100.000 Personen Baden-Württemberg – Deutschland

 

CSV  Excel  
 

Absolute neue Fälle pro Tag Baden-Württemberg

 

CSV  Excel  
 

D Deutschland
corona-sh.de – Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie, Universität zu Lübeck, Datenquelle: Robert Koch-Institut

Die obere Grafik zeigt die täglichen neuen Corona-Infektionen bezogen auf die Bevölkerung (Rate pro 100.000 Personen) in dem Bundesland, bzw. Deutschland. So lassen sich die Entwicklungen zu den Neuinfektionen zwischen den Regionen vergleichen.
Die untere Grafik zeigt die Fallzahlen pro Tag

Kumulierte Infektionen

Pro 100.000 Personen Baden-Württemberg – Deutschland

Print  CSV  Excel  

Aufsummierte Fälle Baden-Württemberg

CSV  Excel  

D Deutschland
corona-sh.de – Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie, Universität zu Lübeck, Datenquelle: Robert Koch-Institut

Die obere Grafik zeigt die täglichen Corona-Fälle aufsummiert (kumuliert seit Beginn der Epidemie) bezogen auf die Bevölkerung (100.000 Personen) in dem Bundesland, bzw. Deutschland. So lassen sich die Entwicklungen zu den neuen Infektionen zwischen den Regionen vergleichen.
Die untere Grafik zeigt die aufsummierten neuen Infektionen

Kumulierte Sterbefälle

Pro 100.000 Personen Baden-Württemberg – Deutschland

CSV  Excel  

Aufsummierte Sterbefälle Baden-Württemberg

Print  CSV  Excel  

Die obere Grafik zeigt die Corona bezogenen Sterbefälle aufsummiert (kumuliert seit Beginn der Epidemie) bezogen auf die Bevölkerung (100.000 Personen) in dem Bundesland, bzw. Deutschland.
Die untere Grafik zeigt die aufsummierten Sterbefälle