TAG 44 – Update Todesfälle

Tag 44 – Update Todesfälle Herr Drosten hat in seinem Podcast einen Artikel (40,000 Missing Deaths: Tracking the True Toll of the Coronavirus Outbreak ) aus der New York Times zitiert. Als Ergänzung zum Beitrag von gestern wird hier eine Übersicht über die Sterblichkeit in weiteren Länder oder Regionen der Welt gezeigt. In den Ländern, die von der Corona Pandemie besonders betroffen sind, ergibt sich eine deutliche Übersterblichkeit im Vergleich zur Sterblichkeit der Vorjahre. Herr Weiterlesen…

TAG 43 – Todesfälle

Tag 43 – Todesfälle Immer wieder wird diskutiert, ob die in der Statistik aufgeführten Corona Todesfälle an dem Corona Virus verstorben sind (also Todesursache Covid-19) oder „nur“ mit dem Corona Virus (andere Todesursache, wie z.B. Schlaganfall ursächlich am Tod, aber Covid-19 liegt vor). Wären die meisten Corona Todesfälle nur mit Covid-19, dann wäre die Sterblichkeit insgesamt gar nicht wesentlich erhöht, da die neue Todesursache Covid-19 eine alte, andere Todesursachen nur ersetzen würde. Insgesamt über alle Weiterlesen…

TAG 41 – Startschuss ELISA-Studie

Tag 41 Elisa-Studie Über die letzten Wochen hat eine Arbeitsgruppe aus vielen Wissenschaftler:innen der Universität zu Lübeck (darunter auch unser Institut) fieberhaft an der Konzeption der ELISA Studie (LübeckEr Längsschnittuntersuchung zu Infektionen nach SARS-CoV-22), eine Studie zur Verbreitung des Corona Virus in der Lübecker Bevölkerung, gearbeitet. Die groß angelegte Studie ist eine Kooperation zwischen der Universität zu Lübeck, dem Universitätsklinikum Schleswig-Holstein  im Rahmen der COVID-19 Research Initiative Schleswig-Holstein sowie dem Gesundheitsamt Lübeck. Sie soll Aufschluss Weiterlesen…

Tag 38 – Trendanalysen

Tag 38 – Trendanalysen Wer sich die Zahlen zu den gemeldeten täglichen Infektionen ansieht, der wird feststellen, dass es hier teilweise extreme Schwankungen gibt. Das hat viele Gründe und ist für uns als Wissenschaftler:innen nichts Ungewöhnliches. Um aus solchen Daten dennoch Trends ableiten zu können, wurden verschiedenste Verfahren entwickelt. Wir haben jetzt das „Joinpoint Regression“ Verfahren, das häufig in der Onkologie zur Bestimmung von Trends bei Krebserkrankungen verwendet wird, auf die Corona-Zahlen angewendet. Das Besondere Weiterlesen…

Tag 32 – Vorbild Schweden?

Tag 32: Vorbild Schweden? In der Presse finden sich in den letzten Tagen immer wieder Artikel, die die Situation in Schweden als Vorbild bezeichnen (z.B. Welt online) und sich fragen, ob der Lockdown überhaupt nötig sei (z.B. ntv). In Schweden sind die Restriktionen des täglichen Lebens deutlich schwächer, obwohl es in Schweden in den letzten Wochen doch etliche Verschärfungen gegeben hat (warum wohl). Wer Schweden als Vorbild stilisiert, versteht wenig wenig von Epidemiologie und Bewertung Weiterlesen…

TAG 25 – Umfrage zu Auswirkungen der Corona Pandemie

Tag 25 – Große Umfrage zu Auswirkungen der Corona-Pandemie Hier geht es direkt zur Umfrage Das Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie der Universität zu Lübeck bittet die Bevölkerung um Teilnahme an einer Befragung zu den gesundheitlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie. Bislang weiß man nur wenig darüber, wie die Verbreitung der Erkrankung und die Einschränkungen sozialer Kontakte auf die Bevölkerung kurz- und längerfristig wirken. Ängste, Sorgen und Belastungen nehmen zu und werden unterschiedlich bewältigt. Studien haben gezeigt, Weiterlesen…

TAG 24 – “Corona geht gerade erst los”

Tag 24 – “Corona geht gerade erst los” Gestern hat mich ein Video der YouTuberin maiLab vom 1. April erreicht, das sich mit der Frage beschäftigt, wie lange es mit der Covid19-Pandemie gehen könnte und wie und wann wir es schaffen könnten mit der Pandemie wieder arbeits- und gesellschaftsfähig zu werden. Dabei erklärt maiLAb recht gut und Laien-verständlich viele epidemiologische Begriffe, die im Augenblick immer wieder hören (Contamination, Mitigation, Reproduktionszahl, … ), kommentiert und nutzt Weiterlesen…

Tag 19 – Verstorbene und Genesene – UPDATE

Tag 19 – Verstorbene und Genesene Die Zahl der Covid-Todesfälle in Deutschland hat nun die traurige Marke von 1.000 überschritten. Das nehmen wir zum Anlass, zukünftig auch über die Sterbefälle in Deutschland und in den Bundesländern zu berichten. An dieser Stelle möchten wir (noch) nicht über die Problematik sprechen, was ein Corona-Todesfall eigentlich ist, ein Mensch, der an Corona oder mit Corona verstorben ist. Für die Bewertung der Gefährlichkeit des Corona Virus ist das wichtig. Weiterlesen…

Tag 17 – Verdopplungszeiten

Tag 17 – Verdopplungszeiten Vorgestern haben wir über die Verlangsamung des Anstiegs bei den neuen Infektionen berichtet. Der Anstieg flacht sich ab, was auch Einfluss auf den Parameter „Verdopplungszeit“ hat. Die Kanzlerin hat jüngst eine Verdopplungszeit von über 10 Tagen als eine der Bedingungen für die Lockerung der Lock Down Maßnahmen genannt. Unter Verdopplungszeit versteht man die Zeit, in der sich die Zahl der neuen Infektionen verdoppelt, ausgehend von der zeitlichen Entwicklung vor einem bestimmten Weiterlesen…

Tag 15 – Stabilisiert sich die Zahl der Neuerkrankungen?

In der Presse war in den letzten Tagen häufiger von einem rückläufigen Trend bei den Neuerkrankungszahlen zu hören. Wir haben uns die Daten für Deutschland angesehen.   Leider braucht man dafür ein wenig Statistik. Die muss man nicht unbedingt verstehen, aber wir wollen doch zeigen, was wir gemacht haben. In der folgenden Grafik wurden die täglichen Neuerkrankungen in Deutschland (Basis: Robert Koch-Institut) in logarithmierter Form jeweils für eine Kalenderwoche aufgetragen (Punkte), anschließend eine lineare Regression Weiterlesen…